Logo Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
MITTWOCH; 27. September, 19-20 Uhr
JUNGE FREUNDE: Alles in Allem
Die Philosophische Kugel, aus: Jacob Böhme, Vierzig Fragen von der Seelen, 1730 [1682], Copyright und Foto: Bibliotheca Philosophica Hermetica Amsterdam

MITTWOCH, 27.09.2017, 19 Uhr
JUNGE FREUNDE: Alles in Allem
Treffpunkt: Residenzschloss, Eingang Sophienstraße
Eintritt: JUNGE FREUNDE 3 Euro, Gäste (bis 35 Jahre) je nach Kapazität: 5 Euro

Liebe Junge Freunde,
„Der Schuster, der nicht bei seinen Leisten blieb…“ Für ein paar Wochen werden die verschlungenen Kreise im Gewölbe der Dresdner Schlosskapelle den geometrischen Rahmen für das Vermächtnis eines Görlitzer Schuhmachers und Philosophen bilden.
Die Kunstsammlungen haben sich des erstaunlichen philosophischen Erbes von Jacob Böhme angenommen, das heute überraschend aktuell erscheint. Religion und Wissenschaft standen für den philosophierenden Quereinsteiger nicht im Widerspruch zueinander. Für ihn war die Wissenschaft mit der Erkenntnis Gottes unmittelbar verbunden. In Zeiten von Reformation, Gegenreformation und einem gegen ihn verhängten Schreibverbot ließ er sich nicht beirren. Er folgte seinen Ideen von Gewaltfreiheit, Toleranz zwischen den Religionen und einer Gleichstellung von Mann und Frau, statt bei Leder und Leisten zu bleiben.
Kuratorin Claudia Brink wird uns mitnehmen in Böhmes Gedankenwelt, uns die Philosophische Kugel erklären, von der Dunkelheit in Licht führen, Fragen stellen und Antworten geben. Im Anschluss könnt Ihr beim Wein zum Stammtisch noch ausgiebig sinnieren und philosophieren.
Bitte meldet Euch bis zum 25.09.2017 verbindlich mit einer E-Mail an: freunde@skd.museum. First come – first served!

Martin Descher & Britta Sommermeyer
und das gesamte Team der JUNGEN FREUNDE / Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden