Logo Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Museis Saxonicis Usui! - Zu Nutz und Frommen der Sächsischen Museen!

MUSEIS SAXONICIS USUI -Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden e. V. stehen seit Gründung im Jahr 1991 den 14 Museen der Staatlichen Kunstsammlungen zur Seite und fördern die Museen materiell und ideell - insbesondere bei der Erwerbung von Kunstwerken, bei sammlungsbezogenen Forschungs- und Restaurierungsvorhaben sowie bei der öffentlichen Wirksamkeit der Museen. Helfen auch Sie als Mitglied:

Formular Mitgliedschaft   

Oder spenden Sie direkt an an:

MUSEIS SAXONICIS USUI - Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden e.V.

IBAN: DE29 8505 0300 3100 1113 37
BIC: OSDDDE81XXX
Ostsächsische Sparkasse Dresden 

Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.  

 

Vorstand

Die Mitglieder des Vorstands werden von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt. Der Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist laut Satzung kraft Amtes Mitglied des Vorstands.

  • Petra von Crailsheim, Erste Vorsitzende
  • Ralf Lehmann, Zweiter Vorsitzender
  • Dr. Matthias Aldejohann, Schriftführer
  • Angelika Perret, Schatzmeisterin 
  • Prof. Dr. h. c. Werner Schmidt, Ehrenvorsitzender (verstorben)

 

Beirat

Der Beirat wird auf Vorschlag des Vorstandes von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt. Der Beirat berät und unterstützt den Vorstand bei der Erfüllung seiner Aufgaben.

  • Dr. Alexander von Ardenne
  • Prof. Dr. Wolfgang Lüke
  • Prof. Dr. Harald Marx
  • Dirk Popp
  • Klaus F.K. Schmidt
  • Prof. Dr. Günther Sebastian
  • Prof. Max Uhlig
  • Kassen- und Rechnungsprüfer:
    Clemens Burschyk
Ehrenmitglieder

Der Verein hat Mitglieder, Stifter und Ehrenmitglieder. In Würdigung bedeutender Leistungen für die Ziele des Vereins kann der Vorstand die Ehrenmitgliedschaft verleihen:

  • Prof. Dr. Michael Kinze, Dresden 
  • Dr. Peter Kunze, Dresden
  • Prof. Dr. Harald Marx, Dresden
  • Herbert Süß, Dresden
  • Timur R. Timerbulatov, Moskau
  • Gerard Arnhold, Sao Paulo (verstorben)
  • Rudolf-August Oetker, Bielefeld (verstorben)
  • Dr. Elfriede Schulze-Battmann (verstorben)       
Förderer
  • CODE UNIQUE Architekten
  • Dresdner Wach-und Sicherungs-Institut GmbH, Dresden
  • ElbeZeit GmbH und Sächsische Dampfschiffahrts-GmbH & Co. Conti Elbschiffahrts KG, Dresden
  • EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
  • Hasenkamp Internationale Transporte, Frechen
  • Ingenieurbüro Rathenow BPS GmbH, Dresden
  • Kuhn & Bühlow Versicherungsmakler GmbH
  • MARITIM Hotel und Int. Congress Center, Dresden
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Robert Ketterer, München
  • Robert Rademacher, Köln
  • SDV – Die Medien AG, Dresden
  • Schneider + Partner GmbH, Dresden
Stifter
  • DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG
  • Galja Gräfe, Dresden
  • Hans Jürgen Kagerer, Dresden
  • Michael Liebelt, Hamburg
  • Anneliese Macha, Berlin
  • Heinz H. Pietzsch, Berlin
  • Ketchum Pleon GmbH, Dresden
  • R&M Immobilienmanagement GmbH, Dresden
  • Dr. Helmut Röschinger, München
  • Dr. Carl Hermann Schleifer, Thumby-Sieseby
  • Christian Thielemann, Berlin
Kupferstich-Kabinett

Gert & Uwe Tobias: Dresdner Lilie, 2012
Farbholzschnitt auf Leinwand , Aus der Serie Come and See Before the Tourist Will Do
Erwerbung 2012

Galerie Neue Meister

Ai Weiwei: Marble Door, 2007

210 x 80 x 6 cm

Erwerbung 2009

Erwerbungen
Kupferstichkabinett

Henri Toulouse-Lautrec: La Clownesse assise (Mademoiselle Cha-U-Ka-O), 1896

Lithografie in 5 Farben / 52,5 x 40,5 cm

aus der erworbenen Mappe "Elles" (12 Blätter)

Erwerbung 2003

Erwerbungen
Puppentheatersammlung

Eduard Schiffel: Brennende Mühle

handgemaltes Laterna-Magica-Bild mit Bewegungseffekt, Mitte bis zweite Hälfte 19. Jh.

Erwerbung 2006

Erwerbungen
Gemäldegalerie Alte Meister

Juan de Arellano: Blumenstilleben

Öl auf Leinwand / 85 x 1005 cm

Erwerbung 2007

Erwerbungen
Grünes Gewölbe

Friedrich Frank: Kinderrassel mit einer Spieluhr, Hanau um 1895

Gold, Silber, Email, Edelsteine, Flussperlen, Koralle / 19,5 cm

Erwerbung 2004

Erwerbungen
Kupferstichkabinett

Theo Balden: Porträt Walter Gropius, 1986

Lithografie / 32 x 24,5 cm

Erwerbung 1996